deutsch français Kontakt
ProChileWatt Logo

Praktische Schöpfungsbewahrung

Die oeku organisiert Kurse zum Sparen von Energie in Kirchen. Die Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit dem Programm «energie schweiz» organisiert und leiten Kirchenverwalter, Sigristinnen und Sakristane zum umweltschonenden Energieeinsatz an.

Von Mobilfunkantennen über Mauersegler bis hin zu Recyclingpapier: Bei praktischen Umweltfragen vermittelt die oeku ReferentInnen und Fachpersonen.


Internet-Tool: "Das Grüne Datenkonto"

Nur wer misst, weiss, wie gut er ist. Um einen Energieverbrauch einordnen und beurteilen zu können, braucht man Messwerte. Ist der Verbrauch an einer Stelle ungewöhnlich hoch, kann man dort einsparen - Energie und Geld. Ein gutes Hilfsmittel, um den Überblick zu behalten ist das "Grüne Datenkonto": Ein Internet-Tool zum Umwelt- und Energiemanagement in Kirchgemeinden und Pfarreien.

Für oeku-Mitglieder ist die Nutzung des "Grünen Datenkontos" kostenlos möglich. Wir brauchen dazu folgende Angaben:

1. Name und Adresse der Kirchgemeinde oder Pfarrei (oeku-Kollektiv-Mitglied)

2. Name, Mail und Funktion der fürs "Grüne Datenkonto" verantwortlichen Person der Gemeinde

3. Bezeichnung und Adresse eines der kirchlichen Gebäude (Kirche, Gemeindezentrum oder Pfarrhaus - als "Ankergebäude" für die Zuordnung der Klimafaktoren)

Logo

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter info@oeku.ch


Nachhaltige Kirchgemeinde konkret

Die Handlungsanleitungen «Schritt für Schritt zu mehr Nachhaltigkeit» geben Hinweise, wie Nachhaltigkeit in Kirchgemeinden und Pfarreien praktisch umgesetzt werden kann.

Die Faltblätter werden von den Hilfswerken Brot für alle und Fastenopfer in Zusammenarbeit mit der oeku herausgegeben und jeweils im September allen Kirchgemeinden zugestellt.

Die Themen 2014

  • Ein Schritt hin zum kirchlichen Umweltmanagement
  • Schritte zum bewussten Fleischkonsum
  • Der erste Schritt zu fairer Bekleidung

Download Flyer 2014

Die Themen 2013

  • Ein Schritt hin zu erneuerbarer Energie
  • Ein Schritt hin zu mehr Klimagerechtigkeit
  • Ein Schritt hin zum nachhaltigen Einkauf

Download Flyer 2013

Die Themen 2012

  • Der erste Schritt zu mehr Energieeffizienz: Energiebuchhaltung führen
  • Der erste Schritt zu mehr Artenvielfalt: Lebensräume für Pflanzen und Tiere schaffen
  • Der erste Schritt zu weniger Papier: Recyclingpapier verwenden

Download Flyer 2012


Ergänzende Materialien zum Flyer "Schritt für Schritt"

Energieeffizienz

Leitfaden für Kirchgemeinden

Energiebuchhaltung

Links

 

Artenvielfalt

Merkblätter

Links

 

Papierverbrauch

Links

Thema Landgrabbing


Publikationen für kirchliche Hauswarte, Sigristinnen und Sakristane

 

Der Heizkompass für Hauswartinnen und Hauswarte (pdf, 580 KB)

Herausgeber: Bundesamt für Energie

Bestellen: DE | FR
Preis: gratis

Bestell-Nr.: 805.157.d

Datei herunterladen: DE | FR


Heizen mit Köpfchen (pdf, 191 KB)
Jedes 6. Jahr gratis heizen

Herausgeber: Bundesamt für Energie

Bestellen: DE | FR
Preis: gratis
Bestell-Nr.: 805.198.d

Datei herunterladen: DE | FR



Weiterführende Literatur:

Elektroheizungen in Kirchen, Erwin Hungerbühler, 1994 (PDF, 6MB)

 

Energie-Spartipp:

 

Mit einer Absenkung der Raumtemperatur um 1°C lässt sich zusätzlich bis zu 6% Energie einsparen!


Versperren Sie der Wärme nicht den Weg – Möbel und Vorhänge reduzieren die Wärmeabgabe von Heizkörpern um bis zu 20%

 


Umwelthandbuch
Das «Umwelthandbuch für Kirchgemeinden» gibt praktische Tipps zum Energiesparen, zur Umgebungsgestaltung oder zum Einsatz von umweltschonenden Putzmitteln. Das Handbuch wird im Frühling 2015 neu herausgegeben.

Die Unterrichtshilfe «Bibel Umwelt Unterricht - Umwelthandbuch für den kirchlichen Unterricht» kann auf der Bestellseite geordert werden.

Good Practice

Energie sparen und Klima schützen. Kirchgemeinden und Pfarreien nehmen diesen Appell ernst und ergreifen praktische Massnahmen.

Damit diese Beispiele Schule machen, führt die oeku eine Liste mit Positivbeispielen.
Melden Sie uns IHRE Klimaschutzmassnahme!

Justitia et Pax: Klima


Im Auftrag der Schweizer Bischofskonferenz hat Justitia et Pax unter Beteiligung der oeku ein Grundlagenpapier aus sozialethischer Perspektive veröffentlicht.

Download "Den Worten Taten folgen lassen"

Link zu Justitia et Pax

Kirchenbund: Energie


Unterwegs in ein neues Energiezeitalter. Nachhaltige Perspektiven nach dem Ende des Erdöls. Studie des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes.

Download "Energieethik"

Link zum Kirchenbund